Schlagwörter

, , , ,

HORSTENFestwochenende vom 21. bis zum 23. Juni 2013 – Großer Festumzug und Spielemobil

An diesem Wochenende ist Horsten im Ausnahmezustand. Grund hierfür ist das anstehende Schützen- und Volksfest. Der neue Präsident des Horster Schützenvereins Hermann Janßen, lädt alle Bürger und Schützen zum 63. Schützen-und Volksfest auf den Festplatz gegenüber der Genossenschaft ein. Der Ort ist festlich geschmückt und die Organisatoren des Schützenvereins haben auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Der große Schützenumzug am Sonntag lockt immer viele Anwohner auf die Straßen. Auch in diesem Jahr wünscht sich der Schützenverein wieder viele Schaulustige an den Straßenrändern und viele Besucher auf dem Festplatz | Bild © Martina Gerdes

Der große Schützenumzug am Sonntag lockt immer viele Anwohner auf die Straßen. Auch in diesem Jahr wünscht sich der Schützenverein wieder viele Schaulustige an den Straßenrändern und viele Besucher auf dem Festplatz | Bild © Martina Gerdes

Los geht es am Freitag, 21. Juni, ab 21 Uhr mit der Disconacht im Festzelt für die jüngeren und junggebliebenen Schützenfestbesucher. DJ Westi wird die Stimmung anheizen und auf die bevorstehenden Schützenfesttage einstimmen.

Am Sonnabend, 22. Juni, um 13.30 Uhr startet der Umzug wie gewohnt beim „Bülter Krug“ und holt das alte Königshaus mit Schützenkönig Hermann Hemken und Damenkönigin Sieglinde Gödjen im Hohlen Weg ab. Anschließend  geht der Umzug weiter über Wiesenweg, Hohemoor, Pollertweg und wieder zurück zum Festplatz.

Ein geselliger Nachmittag erwartet die Schützen, Vereine und Besucher dann im Festzelt. In diesem Jahr hat sich der Turn- und Sportverein Horsten noch etwas Besonderes für die jungen Besucher ausgedacht. Denn für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 14 Jahren wird das Spielmobil vom Kreissportbund auf dem Gelände der RWG vor Ort sein und somit die Möglichkeit zur Unterhaltung und sportlicher Betätigung geben. Unter anderem ist auch ein Spieleparcours aufgebaut.

Abends geht es um 20 Uhr munter mit dem Festball weiter. Die Band „New Memoriam“ wird live auf der Bühne stehen und im Publikum für Stimmung sorgen. Die Königsproklamation ist für 20.30 Uhr vorgesehen. Bei der Hülsentombola wird in diesem Jahr statt eines Strandkorbs Bargeld in Höhe von 222,22 Euro verlost.

Am Sonntag, 23. Juni, ist um 9.30 Uhr der Zeltgottesdienst geplant. Anschließend Vorführungen der Kindertanzgruppe des TUS, sowie Frühschoppen mit Erbsensuppe.

Ein weiterer Höhepunkt des Schützenfestes beginnt um 14 Uhr beim „Bülter Krug“ mit dem Empfang der auswärtigen Vereine. Die Schützenspielmannszüge Horsten und Marx begleiten die Schützen auf den festlich geschmückten Straßen über die Hauptstraße, Kirchstraße, Etzeler Straße und wieder zurück zum Festplatz. Dort erwartet die Besucher ein gemütlicher Nachmittag mit Tanz und Tombola. Der erste Preis ist ein Schwein oder 200 Euro in bar.

Die Pokale und Preise werden im Rahmen eines geselligen Beisammenseins am Sonntag, 7. Juli, um 20 Uhr auf dem Schießstand verteilt.

Werbeanzeigen